Kategorie: Uncategorized

Einladung zum Plenum 2019 des BHFI

Liebe MitstreiterInnen, hiermit laden wir, der SprecherInnenrat, Euch herzlich ein zum diesjährigen Plenum des BHFIam 4. Juni um 18.00 Uhr im Gemeindesaal von St. Johannis-HarvestehudeHeimhuder Str. 92a. Wir schlagen folgende Tagesordnung vor: Begrüßung, Wahl der Versammlungsleitung, Feststellung der Tagesordnung Inhaltlicher Diskussionspunkte Das NesT-Programm des Innenministerium – Eine Einbeziehung des Ehrenamts oder Versuch der Bloßstellung (s.u.) Integrationskonzept Hamburg und warum Manches funktioniert, Vieles aber eben auch nicht Bericht des SprecherInnenrats mit Aussprache Schlaglichter aus den Arbeitskreisen Wahlen Vorstellung der KandidatInnen für den SR Wahl des SprecherInnenrats. Anträge (dazwischen Bekanntmachung des Wahlergebnisses) Verschiedenes/Feedback Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn sich noch […]

Read More

BHFI sagt NEIN zur Plakatkampagne von Horst Seehofer

Seit einigen Tagen hängen in Deutschland Plakate des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat (BMI). Sie werben – in verschiedenen Sprachen – für die „freiwillige Rückkehr” von Menschen in ihre „Herkunftsländer”. Zu sehen ist eine Mauer/ein Band aus Flaggen in Blitzform (Eritrea, Irak, Türkei, Indien, Russland, Ghana, Iran…). Dazu der Slogan der Werbekampagne: „Dein Land. Deine Zukunft. JETZT!“ Die zentrale Botschaft: „Bis zum 31.12.2018 gibt es für freiwillige Rückkehrer für bis zu zwölf Monate die Möglichkeit einer Übernahme von Wohnkosten.“ Wir, das Bündnis Hamburger Flüchtlingsinitiativen (BHFI) – lehnen diese Kampagne entschieden ab. Migration ist keine „Schnäppchenjagd“! Hier werden keine […]

Read More

Bericht zum Plenum am 8.6.18

Bericht über das Plenum am 18. Juni 2018 Anders als bei den vorangegangenen Plenumsveranstaltungen stand diesmal eine Diskussion zum Thema „Tun wir – die Aktiven in der Flüchtlingshilfe – das Richtige?“ am Anfang des Abends. Unterstützen wir Geflüchtete da, wo sie Unterstützung tatsächlich brauchen oder arbeiten wir vielleicht an ihren Bedürfnissen vorbei? Wo helfen wir sinnvoll, wo bevormunden wir? Wie begegnen wir Vorbehalten in der Gesellschaft? Wie gehen wir mit Ablehnung und Misserfolgen um? Mohammed Emal Jamshidi (aus Syrien), Mostafa Bin Hussein (aus Ägypten), Ilka Mamero (Klein Borstel hilft) und Stephan Peiffer (Welcome to Barmbek) gaben mit ihren Statements Einblicke […]

Read More

Einladung zum Plenum am 18.6.18

Liebe MitstreiterInnen, hiermit laden wir, der SprecherInnenrat, Euch herzlich zum ersten Plenum im Jahre 2018 ein. am 18. Juni um 18.00 Uhr (!) im Curio Haus (Rückgebäude) Rothenbaumchaussee 13, 20148 Hamburg Wegen eines Kommunikationsfehlers haben wir in der Vorankündigung des Plenums im letzten Newsletter als Beginn 19.00 Uhr angegeben. Bitte achtet darauf, wir starten um 18.00 Uhr und wollen um 20.30 Uhr das Plenum beenden. Wir schlagen folgende Tagesordnung vor: Begrüßung, Wahl der Versammlungsleitung, Feststellung der Tagesordnung Inhaltlicher Diskussionspunkt: Tun wir das Richtige? (s.u.) Bericht des SprecherInnenrats mit Aussprache Schlaglichter aus den Arbeitskreisen Wahlen Antrag auf Verlängerung der Amtszeit des […]

Read More

Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement in Wohnunterkünften

Bereits im November letzten Jahres wurde das über mehrere Monate hinweg in einer Arbeitsgruppe verhandelte Papier einvernehmlich verabschiedet. In der Arbeitsgruppe, die von der ZKF organisiert wurde, waren Vertreter der Unterkunftsbetreiber, der Ehrenamtskoordinatoren in den Bezirken, der ZKF selbst und unser AK Haupt- und Ehrenamt vertreten. Das Dokument betont die Bedeutung eh-renamtlicher Tätigkeit und berücksichtigt dabei die Interessen aller Beteiligten. Es stellt für uns einen akzeptablen Kompromiss dar, den wir aufgrund der Bedeutung eines solchen Grundlagenpapiers unterstützen. Es wurde nun von BASFI und ZKF offiziell an alle Unterkunftsbetreiber verschickt und sollte in den nächsten Tagen auch den Leitungen der jeweiligen […]

Read More

Pressemitteilung zur Übergabe der Petitionen am 8. November 2017

Während in Berlin um Quoten, Verteilungsschlüssel, Obergrenzen und Abschiebung verhandelt wird, verharren Menschen auf der Flucht weiterhin in unerträglichen Verhältnissen an Europas Außengrenzen. Allein in Griechenland sitzen Tausende schutzsuchende Menschen fest, für deren “psychosozialen Notstand” die Organisation Ärtzte ohne Grenzen die Europäische Union, und somit auch Deutschland, (mit-)verantwortlich macht. Viele von diesen Menschen haben einen Anspruch auf Familienzusammenführung in Deutschland, jedoch werden ihre Anträge nur schleppend bearbeitet. Vergangene Woche erreichten uns die Nachrichten, dass eine Gruppe von syrischen Geflüchteten in Athen einen Hungerstreik begonnen haben, um für ihre ausstehende Familienzusammenführung in Deutschland zu protestieren. Zudem steht ein weiterer Winter bevor […]

Read More

3. Plenum des BHFI!

Das BHFI veranstaltet am 6. Oktober 2017, ab 18 Uhr, das 3. Plenum des Bündnisses! Alle Bündnismitglieder, Geflüchtete, Aktive in der Geflüchtetenhilfe sowie Interessierte neue und alte HamburgerInnen sind herzlich willkommen. Das Plenum startet um 18 Uhr und findet im Kleinen Saal des Curio Haus, in der Rothenbaumchaussee 13, 20148 Hamburg, statt. Es gibt uns den Raum, über die Arbeit des letzten Halbjahres zu berichten, sowie über die Struktur und zukünftige Ausrichtung des BHFI zu diskutieren und abzustimmen. Außerdem wählt das Plenum den neuen SprecherInnenrat! Ihr seid interessiert, für die Wahl zu kandidieren? Ihr hättet gerne mehr Infos zu der Arbeit […]

Read More

Was sind eure Probleme in der Flüchtlingsarbeit?

Wir brauchen eure Hilfe! Auf dem Koordinierungskreis am 24. März 2017 wurde einstimmig beschlossen, Fallbeispiele zu sammeln, die alle immer wiederkehrende Probleme oder offensichtlich Schwachstellen wie fehlende Bausteine des öffentlichen Handelns oder der Betreiber, aus denen sich Probleme ergeben erfasst Ein Beispiel: Nach Beobachtung einer Ehrenamtlichen wurde bei der Unterbrigung in einer Folgeunterkunft von Familienangehörigen im Wege der Familienzusammenführung noch nicht einmal ein Laufzettel ausgegeben, auf dem die nächsten Schritte verzeichnet waren. Diese sollten sich in Unterkünften mit den unterschiedlichen Betreibern, in Behörden, oder mit Dienstleistern ergeben haben. Der AK Interaktion Haupt-/Ehrenamt Konzeption der Ombudsstelle ist damit beauftragt worden diese […]

Read More

Keine Abschiebung nach Afghanistan!

Das BHFI spricht sich vehement gegen Abschiebungen nach Afghanistan aus! Wir sind schockiert vom Vorgehen der Bundesregierung und des Hamburger Senats. Mit der heutigen Abschiebungswelle in das angeblich “sichere Land” Afghanistan wird Menschlichkeit mit Füßen getreten. Menschen werden aus ihren Betten gerissen, von ihren Familien getrennt und deportiert und das in Hamburg, das sich für seine Weltoffenheit feiert. Wir verurteilen diese Praxis aufs Schärfste! Unsere Pressemitteilung dazu findet ihr unten.

Read More

Das Bündnis Hamburger Flüchtlingsinitiativen stellt sich vor

Wir schaffen eine Plattform für den Austausch der Flüchtlingsinitiativen untereinander. Gemeinsam erreichen wir mehr!   Ziele der Vereinigung / des neuen Bündnisses 1. Plattform für den Austausch Wir befördern den Austausch der Flüchtlingsinitiativen untereinander, um voneinander zu lernen, die Qualität unserer Arbeit zu erhöhen und wirksam die Interessen ehrenamtlicher Flüchtlingsarbeit in der Öffentlichkeit gegenüber Politik, Behörden und Betreibern der Unterkünfte zu vertreten. 2. Eine laute Stimme in der Öffentlichkeit Die freiwillig Aktiven leisten einen enormen Beitrag zur Integration von Geflüchteten. Sie pflegen einen engen Austausch mit den Geflüchteten und sorgen mit ihrem Engagement in unserer Stadt für eine Kultur des […]

Read More