Autor: Annika Jähnke

3. Plenum des BHFI!

Das BHFI veranstaltet am 6. Oktober 2017, ab 18 Uhr, das 3. Plenum des Bündnisses! Alle Bündnismitglieder, Geflüchtete, Aktive in der Geflüchtetenhilfe sowie Interessierte neue und alte HamburgerInnen sind herzlich willkommen. Das Plenum startet um 18 Uhr und findet im Kleinen Saal des Curio Haus, in der Rothenbaumchaussee 13, 20148 Hamburg, statt. Es gibt uns den Raum, über die Arbeit des letzten Halbjahres zu berichten, sowie über die Struktur und zukünftige Ausrichtung des BHFI zu diskutieren und abzustimmen. Außerdem wählt das Plenum den neuen SprecherInnenrat! Ihr seid interessiert, für die Wahl zu kandidieren? Ihr hättet gerne mehr Infos zu der Arbeit […]

Read More

Informationen für Geflüchtete zu G20 | Information about G20 for Refugees

G20 bewegt die Stadt, nicht nur politisch. Über 25 Demonstrationen sind während G20 und davor angekündigt. Eine kurze Übersicht findet ihr (auf Deutsch) am Ende dieses Posts. Es wird zu erheblichen Beeinträchtigungen im Verkehr und beim Benutzen von Bus und Bahn kommen, aber vor allem wird es ein viel höheres Polizeiaufgebot geben, was für die Menschen, die hier leben Konsequenzen hat. Wir haben für euch die wichtigsten Informationen in verschiedenen Sprachen (Deutsch, English, اَلْعَرَبِيَّة , زبان فارسی ) zusammengestellt.   قمة ال ٢٠ في المدینة, لیس فقط سیاسیا. أكثر من ٢٥ مظاهرة مسجلة خلال القمة . لمحة بسیطة عن المظاهرات […]

Read More

Sammelabschiebung nach Afghanistan – Wir fordern: #Abschiebestopp_nach_Afghanistan!

Trotz unverändert katastrophaler Sicherheitslage beteiligt sich Hamburg weiter an den Sammelabschiebungen nach Afghanistan. Laut unseren Informationen hat es bei der fünften Sammelabschiebung nach Afghanistan eine Person aus Hamburg getroffen. Trotz anhaltender Kritik und Protesten in Deutschland hält die Bundesregierung an der Praxis der Sammelabschiebungen fest. Die Bundesregierung begründet dies mit sogenannten “internen Schutzalternativen”. Diese vermeintlich sicheren Gebiete in Afghanistan bleiben nach wie vor das Hauptargument der Bundesregierung und vor allem des Bundesinnenministers. Doch kann man von Sicherheit sprechen, wenn in einem Land die größte nicht-nukleare Waffe, die den zynischen Beinamen “mother of all bombs” trägt, zum Einsatz kommt? Kann man […]

Read More

Was sind eure Probleme in der Flüchtlingsarbeit?

Wir brauchen eure Hilfe! Auf dem Koordinierungskreis am 24. März 2017 wurde einstimmig beschlossen, Fallbeispiele zu sammeln, die alle immer wiederkehrende Probleme oder offensichtlich Schwachstellen wie fehlende Bausteine des öffentlichen Handelns oder der Betreiber, aus denen sich Probleme ergeben erfasst Ein Beispiel: Nach Beobachtung einer Ehrenamtlichen wurde bei der Unterbrigung in einer Folgeunterkunft von Familienangehörigen im Wege der Familienzusammenführung noch nicht einmal ein Laufzettel ausgegeben, auf dem die nächsten Schritte verzeichnet waren. Diese sollten sich in Unterkünften mit den unterschiedlichen Betreibern, in Behörden, oder mit Dienstleistern ergeben haben. Der AK Interaktion Haupt-/Ehrenamt Konzeption der Ombudsstelle ist damit beauftragt worden diese […]

Read More

Afghanistan ist #keinsicheresLand: Aktionstag und Offener Brief an Thomas de Maizière

**Dieser Beitrag wird konstant geupdatet** Update 21.02.: Laut diversen Berichten soll die nächste Sammelabschiebung nach Afghanistan am 22.02. stattfinden. Hierzu wird es am 22.02. Kundgebungen u.a. in Hamburg, München, Bayreuth Erfurt sowie in sechs verschiedenen Städten in Baden-Württemberg geben. Link zur Facebook-Veranstaltung für Hamburg (18 Uhr, Rathausmarkt): https://www.facebook.com/events/1254978097916999/ Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen hier: https://www.facebook.com/Aktionstag-Abschiebestopp-nach-Afghanistan-jetzt-100675427122064/   Wir sind maßlos begeistert von dem Erfolg des bundesweiten Aktionstages am 11. Februar 2017. In ganz Deutschland gingen weit über 10.000 Menschen auf die Straße. In Demonstration und Mahnwachen machten sie klar: keine Abschiebungen nach Afghanistan. Unter Berufung auf UNHCR und UNAMA forderten sie die aktuelle Politik […]

Read More

Aufruf zum bundesweiten Aktionstag! Abschiebestopp nach Afghanistan – jetzt! #keinsicheresLand

– english version below – Demo Abschiebestopp nach Afghanistan – jetzt! Am Samstag, den 11.02. | 14 Uhr | Elbphilharmonie Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/380729175637624/ Wir Hamburgerinnen und Hamburger fordern: Abschiebestopp jetzt! Bleiberecht für alle! Am 11.2.2017 demonstrieren wir gegen Abschiebungen nach Afghanistan. Wir als Stadtgemeinschaft fordern ein Ende dieser unwürdigen und unmenschlichen Politik auf Kosten unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Afghanistan ist #keinsicheresLand! Der 11.2.2017 ist ein bundesweiter Aktionstag gegen die Abschiebungen, in vielen Städten sind ähnliche Proteste geplant. Wir zeigen Haltung – gemeinsam mit Menschen in Hamburg und deutschlandweit. Gegen Abschottungspolitik! Gegen Abschiebungen! Denn jede und jeder verdient ein Leben in Frieden […]

Read More

#keinsicheresLand: Über 1.500 Überschriften und Pressespiegel

Liebe Unterstützer*inn*en, liebe Engagierte und Freund*inn*en des BHFI, wir haben schon viel erreicht! Über 1.500 Unterschriften, davon 1.000 innerhalb der ersten vierundzwanzig Stunden – ihr seid der Wahnsinn! Zur Petition geht es hier: https://weact.campact.de/petitions/hamburg-keine-abschiebung-nach-afghanistan/. Unser Engagement ist nicht unbemerkt geblieben. Sowohl das Hamburger Abendblatt als auch die taz haben über uns und die drängende Situation der Abschiebungen aus Hamburg nach Afghanistan berichtet. ** Update: Der NDR hat im Zusammenhang mit der Demo Stoppt die Abschiebungen nach Afghanistan der Hindu und Sikh Gemeinde ebenfalls über unsere Petition berichtet ** Außerdem danken wir der Diakonie für ihre Unterstützung. Folgender Unterstützer haben sich […]

Read More

#keinsicheresLand: Abschiebungen nach Afghanistan müssen ein Ende haben.

Link zur Petition: https://weact.campact.de/petitions/hamburg-keine-abschiebung-nach-afghanistan/ Unterstützende Initiativen/Organisationen können sich an sprecherinnenrat@bhfi.de wenden. Sie sind Freunde, Nachbarn und Arbeitskollegen. Sie leben zum Teil seit Jahren in Hamburg, sind Teil unserer Gesellschaft. Sie sind das, was man als gut integriert bezeichnet. Während wir im Winter im Warmen sitzen und uns auf die anstehenden Feste mit unseren Familien vorbereiten, schiebt Hamburg Menschen in die Kälte und Ungewissheit ab. Diese Politik führt nicht nur das Selbstverständnis unserer Stadt, als Vorreiter des offenen Deutschlands ad absurdum. Es lässt auch die täglichen Bemühungen so vieler Menschen in Beruf und Ehrenamt wie eine Farce erscheinen. Wir haben den […]

Read More

Keine Abschiebung nach Afghanistan!

Das BHFI spricht sich vehement gegen Abschiebungen nach Afghanistan aus! Wir sind schockiert vom Vorgehen der Bundesregierung und des Hamburger Senats. Mit der heutigen Abschiebungswelle in das angeblich “sichere Land” Afghanistan wird Menschlichkeit mit Füßen getreten. Menschen werden aus ihren Betten gerissen, von ihren Familien getrennt und deportiert und das in Hamburg, das sich für seine Weltoffenheit feiert. Wir verurteilen diese Praxis aufs Schärfste! Unsere Pressemitteilung dazu findet ihr unten.

Read More